Mechanische Fertigung

Drehen

Der Maschinenpark in unserer Dreherei ist breit aufgestellt, daher verfügen wir für fast jede Drehanwendung über die passende Anlage. Vom reinen Drehteil, über Arbeiten ab Stange bis hin zur Herstellung von komplexen Dreh-Frästeilen mit automatischer Übergabe auf unseren Doppelspindelanlagen, decken wir das ganze Spektrum ab. Auf unserem modernen Fräs-Drehcenter mit Paletten Wechsler können wir zudem Dreh-, Fräs- und Fräsdrehteile bis zu einem Durchmesser von 1‘250 mm und einer Höhe von 1‘600 mm (Maschinenfahrweg 1‘000 mm) bearbeiten. Für grössere Dreh-Serien verfügen wir über eine Doppelspindel-Drehmaschine mit angetriebenen Werkzeugen, Y-Achse und Portallader. Analog zum Fräsen profitiert auch unsere Drehabteilung vom hausinternen Vorrichtungsbau. Somit ist die Herstellung von komplexen Spannvorrichtungen auch im Drehbereich für uns kein Problem. Ob Fertigung aus Vollmaterial, Halbzeug, oder Bearbeiten von Gussteilen, wir sind Ihr kompetenter Partner in Herstellung von Dreh- und Fräs-Drehteilen. Fragen Sie uns an, gerne stellen wir Ihnen eine unverbindliche Offerte für die Herstellung ihrer Dreh- und Fräsdrehteile zu.

Fräsen

Unsere Kernkompetenz liegt in der Fräsbearbeitung von Gussteilen, aber auch die Herstellung von Werkstücken aus Vollmaterial ist für uns kein Problem. Unser jahrelanges Know-how in der Konstruktion und Herstellung von Spannvorrichtungen hilft uns dabei, komplexe Spannaufgaben zu lösen und Ihre Teile so optimal und wirtschaftlich zu fertigen. In unserem Maschinenpark finden sich sowohl 3- und 4-, als auch 5-achsige Bearbeitungszentren. Alle unsere vier- und fünfachsigen Zentren verfügen über Palettenwechsler, was ein hauptzeitneutrales Be- und Entladen der Maschinen ermöglicht. Die Anbindung von zwei vierachsigen Horizontalfräszentren an ein Palettenverwaltungssystem aus dem Hause Fastems ermöglicht uns, die Fertigung verschiedenster Bauteile nacheinander, ohne umrüsten zu kombinieren. Die Rüstzeiten sind extrem kurz und daher lassen sich sowohl Klein- als auch Grossserien sehr wirtschaftlich produzieren. Gerne erstellen wir Ihnen eine Offerte für die Fräsbearbeitung Ihrer Bauteile.

Messen

Hohe Qualität kann nur durch regelmässige Kontrolle erreicht und beibehalten werden. Zur Kontrolle unserer Fertigung verfügen wir über verschiedene Messeinrichtungen. Eine moderne 3D-Messmaschine erlaubt uns, die gefertigten Werkstücke mit höchster Genauigkeit auszumessen. Die Anlage tastet das zu messende Werkstück gemäss Messprogramm ab. Anschliessend können die detaillierten Messergebnisse auf einem Massprotokoll ausgedruckt werden. Für grössere Teile, die aufgrund ihrer Abmessungen nicht auf der Messmaschine ausgemessen werden können, setzen wir einen mobilen 3D-Messarm ein. Auch für die Messung von Oberlfächenrauheit und Schichtdicken sind wir ausgerüstet.

Gewinderollen

Gewinderollen auch Gewindewalzen genannt, ist ein spanloses Herstellverfahren für profilierte Oberflächen. Beim Gewinderollen wird das Profil der eingesetzten Walzen durch Kaltumformen in die Werkstückoberfläche übertragen. Dabei wird die Oberfläche kaltverfestigt und der Faserverlauf des Werkstückes nicht unterbrochen. Durch Gewinderollen können somit Hochfeste Aussengewinde mit sehr guter Oberflächenqualität hergestellt werden. Das Verfahren ist zudem bei grösseren Stückzahlen eine sehr preiswerte Alternative zum klassischen Gewindeschienden. In unserem Betrieb können wir Gewinde nach dem Einstech- und nach dem Durchlaufverfahren walzen. Beim Einstechverfahren wird das Werkstück von beiden Seiten zwischen die rotierenden Profilwalzen geklemmt und so das Gewindeprofil eingewalzt. Die maximale Gewindelänge entspricht dabei der Breite der Walzen. Beim Durchlaufverfahren wird das Werkstück zwischen den rotierenden und im Steigungswinkel geneigten Profilscheiben vorgeschoben. Dabei wird das Gewindeprofil auf das Werkstück übertragen. Neben Gewindeprofilen können nach demselben Verfahren mit den passenden Walzen auch Rändelungen und Verzahnungen hergestellt werden.) Ebenso ist auf den Anlagen das Glattwalzen von zylindrischen Flächen möglich. Gerne erstellen wir Ihnen eine individuelle Offerte für die Herstellung Ihrer Bauteile.

Centerless Schleifen

Centerless Schleifen ist ein Verfahren zum Aussenrundschleifen von Werkstücken. Dabei wird das Werkstück zwischen der Schleif- und der Regelscheibe geführt und liegt unten auf einem Lineal auf. Im Gegensatz zum konventionellen Rundschleifen benötigt das Werkstück zum Centerless Schleifen keine beidseitigen Zentrierungen, da es „spitzenlos“ geschliffen wird. Wir verfügen über eine Schleifmaschine, welche nach dem Durchlaufverfahren arbeitet. Dabei wird das Werkstück auf einer Seite zwischen der Schleif- und der Regelscheibe eingeschoben und läuft danach selbständig durch den Schleifprozess. Auf diese Weise wird neben der hohen Genauigkeit auch ein beachtlicher Durchsatz erreicht, was das Verfahren besonders für grosse Losgrössen sehr interessant macht.

Laserbeschriften

Beim Laserbeschriften wird die Oberfläche des zu beschriftenden Objekts mit einem intensiven Laserstrahl bestrahlt. Laserbeschriftungen sind wasser- und wischfest und daher sehr dauerhaft. Mit unserem Beschriftungslaser haben wir die Möglichkeit, Ihre Werkstücke nach Wunsch, entweder einzeln oder in Serie, z.B. mit fortlaufender Nummerierung, zu beschriften. Ob Stahl, Aluminium, eloxierte oder lackierte Flächen, sogar Holz. Mit dem Laserverfahren lassen sich nahezu alle Materialien und Oberflächen sehr schnell und wirtschaftlich beschriften.